Kosten Psychosomatische Grundversorgung:
64 Std.-Intensivkurs:  1.118 € | 40 Std.-Kompaktkurs: 750 €
Informationen zu Ermäßigungen finden Sie hier.

Zertifizierung: Intensivkurs: 64 CME-Punkte | Kompaktkurs: 40 CME-Punkte

Referent: Dr. med. Mario Scheib, Dr. med. Alkisti Maria Igoumenaki (Kreta)

Anerkennungen:
Die Kurse Psychosomatische Grundversorgung sind von der jeweils regional zuständigen Ärztekammer anerkannt. Die Kurse auf Mallorca und auf Kreta sind von der Landesärztekammer Hessen anerkannt (Anerkennung Hessen PDF).
Anerkennungsentscheidungen einer zuständigen Ärztekammer entfalten Bindungswirkung für die übrigen Ärztekammern in Deutschland.
Des Weiteren ist er als Bildungsurlaub anerkannt in folgenden Ländern: Berlin | Hamburg |  | Niedersachsen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen-Anhalt | Schleswig Holstein

Eine Vorschau auf weitere Seminartermine 2018 finden Sie am Ende der Seite!


Kurs Psychosomatische Grundversorgung:

Etwa 80 Prozent der in einer Arztpraxis berichteten Symptome lassen sich nicht auf ein organisches Korrelat zurückführen. Psychische und somatoforme Störungen stellen inzwischen eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit und vorzeitige Berentung dar. In der ärztlichen Ausbildung wird der Umgang mit diesen Erkrankungen meist nur unzureichend vermittelt.

Die Ausbildung Psychosomatische Grundversorgung hilft nicht nur, diese Störungen zu erkennen, sondern auch effizienter damit umzugehen und adäquate Therapiemöglichkeiten aufzeigen oder anzubieten.

Die Teilnahme an diesem Kurs ist unter anderem Voraussetzung für die Abrechnungsgenehmigung der EBM-Ziffern 35100 und 35110, für die Akupunkturzulassung, die Schmerztherapie und den Facharzt Allgemeinmedizin.

Für alle Kurse ‚Psychosomatische Grundversorgung‘ besteht eine Durchführungsgarantie. Stornierungen aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen gibt es bei uns nicht!

Kursüberblick

Nach den Psychotherapierichtlinien der Bundesärztekammer bezieht sich der Kurs Psychosomatische Grundversorgung insbesondere auf:

  • psychische Erkrankungen, die geläufige Krankheitsbilder (wie etwa Angsterkrankungen, depressive Syndrome) umfassen.
  • funktionelle Störungen, die somatoforme Erkrankungen, also körperliche Beschwerden ohne organischen Befund, darstellen.
  • psychosomatische Krankheiten als diejenigen körperlichen Erkrankungen, bei deren Entstehung oder Verlauf psychosoziale Faktoren wesentlich beteiligt sind.
  • somatopsychische Störungen, die dann vorliegen, wenn schwere somatische Erkrankungen zur Bewältigung psychischer Probleme auftreten.

 

Die Teilnahme an einem Kurs Psychosomatische Grundversorgung ist Voraussetzung für verschiedene Facharztweiterbildungen. Dazu gehören Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemeinmedizin und Innere Medizin, sowie je nach Bundesland auch weitere Facharzttätigkeiten mit Patientenbezug. Sie ist erforderlich für die Schmerztherapie, bei Gynäkologen für die Zulassung von IVF und als Brustzentrum, sowie bei allen Kassenärzten für die Abrechnung von Gesprächsleistungen nach den EBM-Ziffern 35100 und 35110.

Psychosomatische Grundversorgung auf Mallorca

Der Kurs umfasst insgesamt 80 Stunden, wovon wir 64 Stunden als einwöchigen Intensivkurs in unserem Seminarzentrum auf Mallorca regelmäßig anbieten. Diese Kurse werden seit Oktober 2008 als Bildungsurlaub anerkannt.

Die Kurse auf Mallorca enthalten:

Theorie (20 Stunden)

Grundlagen der Entwicklungspsychologie, der Neurosenlehre und der psychosomatischen Krankheitslehre.

Verbale Interventionstechniken (30 Stunden)

Strategien im Umgang mit bestimmten Patienten, therapeutische Interventionen bei bestimmten Störungen, ambulante und stationäre Therapiekonzepte.

Balint-Gruppe (14 Stunden)

Vorstellung eigener Problemfälle zur Klärung der Arzt-Patient-Beziehung.

In den Kurs auf Mallorca sind 14 Stunden Balint-Gruppe eingebunden. Die weiter erforderlichen 16 Stunden der Balint-Gruppe oder auch andere Kursteile werden nach den jeweils regional geltenden Bestimmungen in den Psychotherapierichtlinien über insgesamt mindestens ein halbes Jahr von uns in Deutschland angeboten (Balint-Gruppen). Zur Erfüllung der geforderten 30 Stunden Balint-Gruppe können die weiteren Stunden im Zusammenhang mit dem Seminar Psychosomatische Grundversorgung gleich günstig mitgebucht werden.

Kompaktkurs

Diese Kurse sind nur für Kolleginnen und Kollegen aus Baden Württemberg gedacht. Sie erhalten die erforderlichen 40 Stunden (8 Stunden Theorie, 12 Stunden Interventionstechniken und 20 Stunden Balint), die für manche Facharztweiterbildungen ausreichen. Bitte überprüfen Sie, welche Weiterbildungsordnung für Sie Gültigkeit hat! Wir empfehlen auf jeden Fall den 64-Stunden Intensivkurs, da er – unabhängig von der Facharztprüfung – auch im Fall einer späteren Niederlassung weitergehende Vorteile bringt.

Psychosomatische Grundversorgung in Deutschland

Aufgrund des großen Interesses bieten wir in jedem Jahr auch mehrere Kurse in Deutschland an. Kursorte sind Hofheim am Taunus, Goslar, Bad Emstal und Plau am See.

In Kooperation mit den Vivantes Kliniken Berlin finden im Vivantes Wenckebachklinikum immer wieder Kurse Psychosomatische Grundversorgung unter Leitung von Dr. Scheib statt. Diese Kurs umfassen 20 Stunden Theorie und 30 Stunden Interventionstechniken, zertifiziert mit 50 Punkten. Die Balintgruppe findet über ein halbes Jahr verteilt an Freitagen und Samstagen statt.
Informationen und Anmeldungen:
Vivantes Klinikum Berlin | Netzwerk für Gesundheit GmbH | Institut für Fort- und Weiterbildung | Wenckebachstraße 23 | 12099 Berlin
Ansprechpartnerin Stephanie Frenzel | Koordinatorin im Institut für Fort- und Weiterbildung (IFW) | Tel. (030) 130 19 2806 | Fax (030) 130 19 2812
E-Mail: stephanie.frenzel@vivantes.de


Ermäßigungen

In folgenden Fällen können Ermäßigungen auf die Seminargebühr beantragt werden:

Winterseminare Dezember 2017 / Januar & Februar 2018
2 Kollegen (gemeinsame Anmeldung):           € 180,00 p.P. auf den Seminarpreis
3 Kollegen (gemeinsame Anmeldung):           € 270,00 p.P. auf den Seminarpreis

Seminare März / Juli / August / November
3 Kollegen (gemeinsame Anmeldung):      € 135,00 auf den Seminarpreis

Für alle Seminartermine gilt:
Teilzeit < 20 Std.:                 € 135,00 auf den Seminarpreis
Arbeitslos oder Elternzeit:  € 135,00 auf den Seminarpreis

Bei Kursbeginn müssen die Nachweise für die Ermäßigung vorgelegt werden. Ist dies nicht möglich, wird Ihnen der Differenzbetrag nachbelastet. Es wird nur eine Ermäßigung (die höchste) gewährt.

Kurszeiten:

Beginn 1. Seminartag: 16 Uhr
Ende am letzten Seminartag: 12 Uhr


Vorschau auf die Kurstermine 2018:

19.08. – 26.08.2018 Mecklenburg | Seehotel Plau am See
28.08. – 04.09.2018 Hofheim am Taunus
07.09. – 14.09.2018 Veranstaltungsort in Kürze
16.09. – 23.09.2018 Kreta | Grecotel Creta Palace
30.09. – 07.10.2018 Mallorca | Illetas/Hotel Bonsol
14.10. – 21.10.2018 Mallorca | Seminarzentrum S’Hort de Monnaber
28.10. – 04.11.2018 Mallorca | Illetas/Hotel Bonsol
11.11. – 18.11.2018 Mallorca | Seminarzentrum S’Hort de Monnaber
12.12. – 19.12.2018 Mallorca | Seminarzentrum S’Hort de Monnaber